Masterplan FGZ

Foto: Amt für Städtebau, Zürich (Juliet Haller)

Dialogveranstaltungen zur «Teilrevision Nutzungsplanung Friesenberg»

 

 

Flyer mit weiteren Infos (PDF)

__

Wie soll sich das Quartier Friesenberg baulich entwickeln?

Wie die FGZ auf den Entwurf des Planungsinstruments reagiert, wird in den nächsten Monaten im Rahmen von FGZ-internen Veranstaltungen diskutiert. Vorgesehen sind drei Dialog-Veranstaltungen an folgenden Daten:

  • Dienstag, 23. Oktober 2018, 19.00 Uhr im Theresiensaal: Entwurf der Stellungnahme des FGZ-Vorstandes zum Entwurf des Planungsinstruments im Rahmen des öffentlichen Auflageverfahrens.
  • Aus organisatorischen Gründen sind wir froh um eine Anmeldung. FGZ-Mitglieder können sich per Mail anmelden bis spätestens Mo., 22. Oktober 2018.

 

  • Montag, 26. November 2018, 19.00 Uhr im Theresiensaal: Wettbewerbsprogramm Ersatzneubau-Projekt Grossalbis (8. Et.) als Beispiel für die Umsetzung der Masterplan- resp. BZO-Vorgaben.
  • Dienstag, 5. März 2019: Städtebaulicher Rahmenvertrag zwischen FGZ und Stadt Zürich. Der Rahmenvertrag soll der FGZ-Generalversammlung im Juni 2019 zur zustimmenden Kenntnisnahme vorgelegt werden.

Öffentliche Auflage der Stadt Zürich zur Teilrevision Nutzungsplanung Friesenberg

 

 

 

__

Die Teilrevision Nutzungsplanung Friesenberg mit der vorgesehenen Zonenplanänderung Friesenberg, dem neuen Ergänzungsplan Städtebau Quartier Friesenberg sowie der Ergänzung der Bauordnung wird vor ihrer Festsetzung öffentlich aufgelegt (§ 7 Planungs- und Baugesetz). Die Unterlagen dazu (Zonenplan, Ergänzungsplan Städtebau, Bauordnung und Planungsbericht nach Art. 47 RPV) können vom 6. Oktober bis und mit 4. Dezember 2018 im Amt für Städtebau, Amtshaus IV, Lindenhofstrasse 19, 2. Stock, zu den Büro-Öffnungszeiten oder im Internet (www.stadt-zuerich.ch/auflage/friesenberg) eingesehen werden.

Hier steht auch ein Web-Formular für Stellungnahmen zur Verfügung. Die Eingaben sind bis zum 4. Dezember 2018 elektronisch oder schriftlich dem Amt für Städtebau, Postfach, 8021 Zürich, einzureichen.

Medienmitteilung Stadt Zürich (30. März 2016)

Am 30. März 2016 informierte das Hochbaudepartement der Stadt Zürich und die FGZ an einer Medienkonferenz gemeinsam über den «Masterplan FGZ», der in einem kooperativen Prozess ausgearbeitet wurde. In der Medienmitteilung zur Medienkonferenz vom 30. März 2016 des Hochbaudepartements der Stadt Zürich sind die wesentlichen Punkte des Masterplans FGZ zusammengefasst.

Bericht zum Masterplan FGZ

Der Bericht zum Masterplan FGZ dokumentiert den kooperativen Planungsprozesses von FGZ und Stadt Zürich und dessen Ergebnisse ausführlich. Neben der Beschreibung der städtebaulichen, sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte werden auch Vorgaben für die einzelnen Bauetappen (Siedlungen) der FGZ im Friesenberg formuliert. Vom Masterplan gibt es auch eine Kurzfassung sowie den Übersichtsplan mit Legende als separate Datei. Ausserden können hier die im Bericht erwähnten Beilagen heruntergeladen werden.

 

 
Familienheim-Genossenschaft Zürich, Schweighofstrasse 193, 8045 Zürich
Tel.: 044 456 15 00, Fax.: 044 456 15 15,
powered by onsite.cms